Header-Bild Helge Harding

Willkommen

Letzte Aktualisierung: 11.12.2017

Helge Harding, sitzend
© Anna Rozkosny

Helge Harding ist Dirigent und Klarinettist. Seine klaren, emotionalen und packenden Interpretationen bedienen sich einer außergewöhnlichen Bandbreite an professionellen Erfahrungen.

Er lebt verschiedene Rollen: als Dirigent der Deutschen Kammerakademie Neuss oder des Ensemble Mosaik, als Solo-Klarinettist in großen Sälen wie der Liederhalle Stuttgart oder der Laizshalle Hamburg, als Orchestermusiker in Orchestern wie der Oper Frankfurt oder den Berliner Sinfonikern und als Interpret zeitgenössisch-experimenteller Musik auf Festivals wie der MusikTriennale Köln oder den Salzburger Festspielen.

Seine kommunikativen Fähigkeiten nutzt Helge Harding, um möglichst vielen Menschen aus allen Lebensbereichen einen lebendigen Zugang zur Welt der klassischen Musik zu eröffnen. Er moderiert innovative Konzertformate, ist Hochschullehrer an der UdK in Berlin und leitet Seminare. Außerdem engagiert er sich für verbesserte berufsständische Rahmenbedingungen.

Helge Harding ist inspiriert und geprägt von Sir Yehudi Menuhin, Pierre Boulez und Marek Janowski und hat Neues anzubieten für das Publikum von heute. Er ist von der Bundesregierung ausgezeichnet als 'Kultur- und Kreativpilot Deutschland'.